Veranlagung

slide_3_parallaxAls im Jahr 2000 gegründetes und regionales Unternehmen bieten wir speziell für den österreichischen Kapitalmarkt neuartige Lösungen.
Zu unseren Kunden zählen auch zahlreiche Unternehmen und Finanzdienstleister, die unsere Schnelligkeit, Professionalität und Flexibilität schätzen, mit der wir innovative Ideen in die Praxis umsetzen und zum Erfolg führen. Ebenso schätzen sie unsere Services im Bereich der Depotsanierung oder wenn es darum geht, ihre Kundenveranlagungen zu optimieren.

Angelehnt an den Erkenntnissen von Tom Peters, der mit seinem Werk »In Search of Excellence« weltweit berühmt wurde, verbinden wir mit EXCELLENT sieben Punkte:

  1. Veranlage so, dass deine Ergebnisse möglichst berechenbar sind und du deine Investmentziele trotz der ständigen Begleitung von Unsicherheiten erreichst.
  2. Kalkuliere stets mit ein, dass Risiken schlagend werden können und sichere dich intelligent, das heißt mit geringstmöglichsten Kosten, ab.
  3. Sei dir bewusst, dass große Gewinne oft das Ergebnis von Innovationen sind. Versuche also, neue Geschäftstrends und Innovationen frühzeitig zu erkennen, um davon zu profitieren.
  4. Versuche, von deinen Kunden zu lernen und bediene diese pro-aktiv, so dass sie mehr bekommen als sie erwarten.
  5. Denke offen und global, agiere jedoch lokal und mache das, was du am Besten kannst.
  6. Versuche, deine Kosten so gering wie möglich zu halten.
  7. Jeder Veranlagungserfolg ist das Ergebnis von zwei Faktoren: Erstens, der richtige Investmentmanager und Zweitens: die richtigen Investmentstrategien.

Erstellung einer jährlichen Bilanz zur Darstellung Ihrer aktuellen Vermögens- bzw. Schuldensituation

Eine jährliche transparente Übersicht des Vermögens mit einer Risikoeinschätzung wird von unseren Kunden sehr geschätzt. Wir ermöglichen dadurch u.a. eine Berechnung der Versorgungslücken in der Berufs- bzw. Pensionsphase und können diese bei Notwendigkeit abdecken.

Bei fast allen Kunden sammeln sich im Laufe der Jahre verschiedenste Vorsorgeprodukte, Vermögenswerte und auch Finanzierungsformen an.  In den meisten Fällen aber gibt es keine übersichtliche private Vermögensbilanz, wo Liquidität, Risiko, Aktiva und Passiva jährlich dargestellt werden. Egal ob Sachwerte oder Geldwerte von verschiedenen Banken bzw. Versicherungen - es ist wichtig, diese Bilanz jährlich für den Kunden aufzubereiten und mit ihm zu besprechen. Lebensziele, Lebenswerte und Lebensvorsorge  ändern sich im Laufe der Jahre und deshalb ist es vernünftig, eine finanzielle Basis bzw. Vorsorge auch flexibel anpassen zu können.